Wir von den WQueers

Gründungs Idee auf dem “Bergischen-CSD” 2017.
Ende 2017 gelungene Realisierung dieser "Idee".
Wir sind eine offene LSBTIQ*- Gruppe,
die gemeinsame Aktivitäten plant und durchführt,
ohne "die übliche Vereinsmeierei".
Wir bevorzugen den “kleinen Dienstweg”
und entscheiden meist unbürokratisch.
Wir sammeln Spenden, planen Events,
starten Aktionen und mischen uns ein.
Wir setzen uns ganz klar gegen Homo-und Transphobie ein
und unterstützen allerlei Aktionen zu diesem Zweck.
>>wir sind locker, unkompliziert, selbstorganisiert, selbstfinanziert <<
Ziel ist es, sich mit vielen netten Menschen zu vernetzen.
Geschlecht, Religion, Herkunft,
oder sexuelle Orientierung spielen für uns keine Rolle!
Einfach mitmachen!

Vernetzung ist uns wichtig....

Deshalb sind die WQueers Mitglied im Wupperpride e.V.

und wir nehmen regelmäßig bei

LSBTIQ*-Runder Tisch

der Stadt Wuppertal teil.

 

 


Unsere Partner*innen: